Banner
StOV-Bereich
Die folgenden Fotos zeigen das Gelände sowie die Gebäude der ehemaligen Standortverwaltung kurz vor Öffnung des Geländes (2004) sowie nach der Freigabe der Straße für die Öffentlichkeit (2005). Weitere Fotos gibt es zu Gebäude 37, Gebäude 39 und Gebäude 40.

 

Einfahrt StOV, rechts vorne ehem. Bauernhaus (Geb. 38), rechts hinten Verwaltungsgebäude (Geb. 39)
Einfahrt StOV, rechts vorne ehem. Bauernhaus (Geb. 38), rechts hinten Verwaltungsgebäude (Geb. 39)
Detailansicht Geb. 40
Detailansicht Geb. 40
ehem. Offiziersheim Geb. 40
ehem. Offiziersheim Geb. 40
Tennisplatz
Tennisplatz
Seitenansicht Geb. 38 (ehem. Bauernhaus)
Seitenansicht Geb. 38 (ehem. Bauernhaus)
Frontansicht Geb. 38
Frontansicht Geb. 38
Treppenaufgang zu Geb. 38
Treppenaufgang zu Geb. 38
Eingang zum unterirdischen Raum, in dem die Frisch­wasser­übergabe­stelle von der Stadt Delmenhorst an die StOV Delmenhorst untergebracht war. Hier befand sich auch der Hauptwasser­zähler für die gesamte Kaserne.
Eingang zum unterirdischen Raum, in dem die Frisch­wasser­übergabe­stelle von der Stadt Delmenhorst an die StOV Delmenhorst untergebracht war. Hier befand sich auch der Hauptwasser­zähler für die gesamte Kaserne.
Eingang altes Bauernhaus, Geb. 38
Eingang altes Bauernhaus, Geb. 38
demontierter Zeuge aus der Vergangenheit: Schild der ehemaligen Standortverwaltung Delmenhorst
demontierter Zeuge aus der Vergangenheit: Schild der ehemaligen Standortverwaltung Delmenhorst
Büroanbau Halle 27
Büroanbau Halle 27
Rückansicht Halle 27
Rückansicht Halle 27
Ehemalige Standort­bekleidungskammer der Standort­verwaltung Delmenhorst, Gebäude 56. Aufgabe der Standort­bekleidungskammer war die Ein- und Auskleidung der Soldaten und die Versorgung der Bataillons-Bekleidungskammern.
Ehemalige Standort­bekleidungskammer der Standort­verwaltung Delmenhorst, Gebäude 56. Aufgabe der Standort­bekleidungskammer war die Ein- und Auskleidung der Soldaten und die Versorgung der Bataillons-Bekleidungskammern.
Gebäude 56, im Hintergrund Gebäude 37
Gebäude 56, im Hintergrund Gebäude 37
zugewachsene Wand von Gebäude 40
zugewachsene Wand von Gebäude 40
Gebäude 38 und Straße durch StOV-Gelände
Gebäude 38 und Straße durch StOV-Gelände
Standort­bekleidungskammer (Geb. 56), Rückansicht
Standort­bekleidungskammer (Geb. 56), Rückansicht
Gebäude 39, Straßenfront
Gebäude 39, Straßenfront
Abgesperrter Aufgang zwischen Geb. 38 und 39
Abgesperrter Aufgang zwischen Geb. 38 und 39
Tennisplatz und Baracke
Tennisplatz und Baracke
Ausblick auf das Tor zum Gelände
Ausblick auf das Tor zum Gelände
Ausblick auf die Brauenkamper Straße
Ausblick auf die Brauenkamper Straße
Bracke II
Bracke II
Baracke II von innen
Baracke II von innen
Rückansicht Standort­bekleidungskammer
Rückansicht Standort­bekleidungskammer
Straßenreste zwischen Gebäude 37 und 56
Straßenreste zwischen Gebäude 37 und 56
Baracke II, Offiziersheim und Standort­bekleidungskammer
Baracke II, Offiziersheim und Standort­bekleidungskammer
Offiziersheim mit Resten der Terrasse
Offiziersheim mit Resten der Terrasse
Neubauten auf Gebiet von Halle 27
Neubauten auf Gebiet von Halle 27
Die Straße endet im Nirgendwo
Die Straße endet im Nirgendwo
Gebäude 38 und 39 von der Brauenkamper Straße her gesehen
Gebäude 38 und 39 von der Brauenkamper Straße her gesehen
Offiziersheim von der Brauenkamper Straße her gesehen
Offiziersheim von der Brauenkamper Straße her gesehen
Zufahrtstor zum StOV-Gelände, Brauenkamper Straße
Zufahrtstor zum StOV-Gelände, Brauenkamper Straße
Sportplatz
Sportplatz
Neubau Vereinsheim, dahinter Halle 51
Neubau Vereinsheim, dahinter Halle 51
Die ehemalige Standort­bekleidungskammer wird für den Umbau entkernt
Die ehemalige Standort­bekleidungskammer wird für den Umbau entkernt
Links der Eingangsbereich mit dem Fahrstuhl für den Material- /Bekleidungstransport.<BR>Nach dem Umbau zieht hier eine Seniorenresidenz ein.
Links der Eingangsbereich mit dem Fahrstuhl für den Material- /Bekleidungstransport.
Nach dem Umbau zieht hier eine Seniorenresidenz ein.
Schuttberge zieren das einstige Gelände der Standortverwaltung
Schuttberge zieren das einstige Gelände der Standortverwaltung

Letzte Änderung: 14.03.2011